Flanders poppy
Letzt modifiziert:

We support the Leukaemia & Lymphoma Research Fund

Such diese site:
 
    
powered by FreeFind
Make payments with PayPal - it's fast, free and secure!

Number of visitors:
(since 1st Dec.1999)

hit counter
Counter provided by web design company online directory.

Das Museum

Unsere mission

Suche

Adresse

Publikation

Artillerie in progress

Awards

Besuchen

Buchen
(Angebote)


Bücher verzeichnis

Diese seite

Erwerbungen

Gastenbuch (zeichen)

Gastenbuch (lesen)

Herstellung projekten

Infanteriewaffen in progress

Informationen gewünscht

Kopierecht

Kriegtatsachen

Leben in den Gräben in progress

Links & banners

Granaten und Zünders

Markierungen große Kaliber

Markierungen kleine Kaliber

Markierungen und Zünder type

Medaillen des großen Krieges

Mitglied

Neuheiten

Neutrale länder

Schlachtfeld Relikte (nicht identifiziert)

Schlachtfeld Relikte (Fotos)

Schlachtfeld Relikte (Verschieden)

Shell-shock in progress

Treffen Sie die Mitglieder
Uniformen in progress
Uniformen in progress

Virtuelle tour

Webrings

Wunschliste






World War I videos and more
Mitglied
HistoryChannel
Affiliate Program






Begrüßen Sie zu DEM WEST FRONT-MUSEUM. Eins der wenigen holländischen Museen weihte vollständig zum Ersten Welt-Krieg.
Holland English Français Deutsch
Das West Front-Museum kann neue Zusätze immer für seine Sammlung benutzen., Wenn Sie denken, daß Sie uns bitte uns eine Linie abwerfen helfen können. Spenden irgendeiner Art immer Willkommen.



Das Museum:

Unser kleines holländisches Museum hat sich komplett dem Ersten Weltkrieg verschrieben. Da die meisten der gezeigten Objekte von der Westfront stammen, könnte kaum ein Name treffender sein als "Western Front Museum".
Was wir vor mehr als 30 Jahren angefangen haben, ist im Laufe der Jahre zu einer ordentlichen Sammlung an Schlachtfeldfunden (alle ordnungsgemäß gereinigt und konserviert) angewachsen, Funde welche persönlich von uns auf den verschiedenen Schlachtfeldern in Europa geborgen wurden.
Die letzten Jahre nutzten wir, um verschiedene einzigartige Stücke zu akquirieren, von denen wir denken, dass dadurch die ganze Sammlung für eine breitere Öffentlichkeit interessanter wird.
Zu sehen sein werden: Uniformen, Orden, Militaria, Granaten aller Typen und Kaliber, Kartuschhülsen, Grabenkunst, Poster, Bücher, Landkarten und alles was sonst noch irgendwie mit dem Thema verwandt ist.

TOP


Unsere Mission:

Sammeln, Konservieren und Ausstellen aller, den Zeitraum betreffenden Stücke (militärisch ebenso wie zivil), um sie für zukünftige Generationen zu erhalten. Wir wollen den Krieg mit unserem Museum in keiner Weise verherrlichen, vielmehr soll es ein Denkmal für diejenigen sein, die dieses schreckliche Drama an ihrem eigenen Leib spüren mussten. Das Museum soll nicht nur als Erinnerung an jene dienen, die für ihr Land kämpften, und diejenigen, die ihr Leben in diesem schrecklichen Konflikt verloren. Ebenso soll es eine Lehre für zukünftige Generationen darstellen.

TOP


Gesucht:

Die Sammlung ist vor nicht sehr langer Zeit ein richtiges Museum geworden (gegründet am 1. Juli 2000). Das Museum befindet sich auf fast immer aussichtsloser Suche nach neuen Ausstellungsstücken. Das Western Front Museum sucht alle Arten von Objekten, die mit dem ersten Weltkrieg in Zusammenhang stehen, von Uniformen bis zu Postkarten. Kurz, alles was vor 1919 datiert ist. Militaria: Vom alten Uniformknopf bis zur 42 cm Messinghülse der Dicken Bertha, dem berühmten Krupp Geschütz, aber auch Stücke, die im Zusammenhang mit der Heimatfront stehen. Zum Beispiel folgende Themen betreffend: Flüchtlinge, Kriegsgefangene, Nahrungsmittelrationierung, Frauen in den Fabriken, Zeitungen und Magazine der kriegführenden Länder.

Wir wollen das größte Museum des ersten Weltkrieges in den Niederlanden aufbauen. Um dieses Ziel zu erreichen brauchen wir jede Hilfe, die wir bekommen können (auch Ihre). Sollten Sie etwas Interessantes haben, das sie nicht mehr benötigen, dann würden wir uns sehr freuen von Ihnen zu hören. Bitte bedenken Sie, dass es jedes Objekt des Zeitraumes verdient, für die Zukunft erhalten zu werden, in Erinnerung an diejenigen, die ihr Leben verloren. Alle erworbenen bzw. dem Museum geschenkten Stücke werden mit größter Sorgfalt behandelt, wenn nötig restauriert und konserviert. Auch kleinste Teile sind mehr als willkommen.

Lassen sie es uns wissen, wenn sie sich an ein Relikt des Ersten Weltkrieges erinnern, welches auf Ihrem Dachboden oder in einem vergessenen Depot verstaubt. Wenn Sie uns direkt helfen können, würden wir es sehr schätzen, wenn Sie unser Museum als neues Zuhause für Ihr Ausstellungsobjekt sehen.

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie uns helfen können!

TOP


Post adresse:

The Western Front Museum
P.O. Box 36
3738 ZL Maartensdijk
The Netherlands

TOP


Erste Ausgabe unserer eigenen halbjährlichen Publikation THE TRENCH ist an dem 
November 1. 2001 publiciert worden. Vermissen Sie sie nicht. 

Überprüfen Sie aus dieser Verbindung für Details.
Make payments with PayPal - it's fast, free and secure!

TOP



Rückwärts Home Gastenbuch Vorwärts
Mitglied vom N.V.B.M.B. (holländischer abteilung des europäischen Patrone-Forschung-Verbandes)
Copyright © The Western Front Museum Foundation

















Free counter and web stats